3.Dinkelsbühler Einradmeisterschaft

16. Juni 2013

Veranstalter:

TSV Dinkelsbühl - Einradgruppe

Veranstaltungsort:

TSV Turnhalle und Stadion, Alte Promenade 10, 91550 Dinkelsbühl

Startberechtigt:

Startberechtigt sind alle Einradfahrer die in Dinkelsbühl (inkl alle Ortsteile) wohnen und
alle Einradfahrer die in einem Dinkelsbühler Verein oder an einer Dinkelsbühler Schule gemeldet sind, dürfen für den Verein oder die Schule starten.

Es ist keine Qualifikation nötig.

Wettkämpfe

(100m, 400m, evtl. 800m Rennen (falls genügend Zeit), Obstacle, langsam vorwärts und rückwärts, 50m Einbein, 30m Wheelwalk (10m bei AK U11), 4x100m Staffel, Weit- und Hochsprung.)


Vorläufiger Zeitplan:

12.00 - 12.30 Uhr   Ausgabe der Startnummern
12.30 - 13.30 Uhr   100m, Einbein, Wheelwalk, Obstacle
13.30 - 14.30 Uhr   400m, 800m (evtl.), langsam vorwärts
14.30 - 15.00 Uhr   Hoch- und Weitsprung, langsam rückwärts, Staffel
15.00 - 16.00 Uhr   Siegerehrung


Altersklassen

Für alle Wettkämpfe (außer Staffel):
U9 (0-8), U11 (9-10), U13 (11-12), U15 (13-14), 15+ (15 und älter)

Staffel:
U11 (0-10), U15 (11-14) und 15+ (15 und älter)

Bei der Staffel und beim Freestyle ist das Alter des ältesten Fahrers entscheidend.


Es zählt das Alter am Veranstaltungstag.
Auch bei wenigen Teilnehmern erfolgt keine Zusammenlegung der Altersklassen.

Bei Staffel sind gemischte Mannschaften möglich, ansonsten wird m/w getrennt gewertet.

Ehrungen

Teilnehmerurkunde
Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde.

Medaillen
Die ersten drei jeder Altersklasse und Disziplin erhalten eine Medaille.

Pokal
Erhalten die Gesamtsieger Rennen (m und w).

(Bei den Wettkämpfen bekommt jeder Erstplatzierte 8 Punkte, Zweite 5 Punkte, Dritte 3 Punkte, Vierte 2 Punkte und Fünfte einen Punkt. Gesamtsieger ist der Fahrer mit der höchsten Gesamtpunktzahl)

Mannschaftspokal
Jeder Teilnehmer sammelt für den Verein (oder Schule) für den er startet Punkte. Es gibt 8 Punkte für jeden 1. Platz, 5 Punkte für jeden 2. Platz, 3 Punkte für jeden 3. Platz, 2 Punkte für jeden 4. Platz, einen Punkt für jeden 5. Platz und einen halben Punkt.

Die drei Vereine (oder Schulen) mit dem meisten Punkten erhalten einen Pokal.

Anmeldung

Anmeldeformular an Onkel_W@web.de

Anmeldeschluss:
13.06.13
Danach sind keine Änderungen mehr möglich.

Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer einer Veröffentlichung seines Namens und Ergebnisses sowie evtl. Fotos im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung auf
www.einrad-dkb.de zu.


Startgebühr

Rennen:                3€


Radgröße

Die Altersklassen U9 und U11 starten mit Einrädern von max. 20 Zoll.
Die anderen Altersklassen starten mit Einrädern von max. 24 Zoll.
Kleinere Einräder sind erlaubt.
Es gibt keine Begrenzung bei Langsam und Sprung.

Kurbellänge

Die Kurbeln bei 20 Zoll Einräder dürfen nicht kürzer als 100mm und
die Kurbeln bei 24 Zoll Räder nicht kürzer als 125mm sein.

Startnummern

Die Startnummern sind immer gut sichtbar auf der Brust anzubringen.

Unterstützung

Eltern, Freunde, Lehere, Übungsleiter oder wer auch immer bei dieser Veranstaltung
helfen möchte, kann sich gern bei mir melden.

Folgende Aufgaben können übernommen werden:

Auf- und Abbauhilfe
Startstangen festhalten
Jurymitglied bei den Freestylewettkämpfen
Ergebnisse aufschreiben
Siegerehrung

Und sicher noch einiges mehr.

Verpflegung

????

Sicherheit

Für alle Rennen sind Knieschoner und Handschuhe Pflicht, ein Helm wird empfohlen.
Für die Sprungwettbewerbe (Trial, Hoch- und Weitsprung) gilt Schienbeinschoner- und Helmpflicht. Generell ist geeignetes geschlossenes Schuhwerk zu verwenden; Schnürsenkel müssen kurz und sicher gebunden sein.

Die Einräder für alle Wettbewerbe müssen in einem sauberen und technisch einwandfreien Zustand sein und dürfen keine scharfkantigen und verletzungsgefährdende Anbauten haben. Metall-, Klick- und Korbpedale sind grundsätzlich nicht erlaubt. Der Schuh darf keine feste Verbindung zum Pedal haben. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass das Tragen von Schmuck (Ringen, Uhren, Ketten, etc.) den Fahrern während der Wettbewerbe nicht gestattet ist und sie bei Nichtbeachtung dieser Vorschrift ihren Versicherungsschutz bei evtl. Unfällen verlieren können.

Haftung

Der Veranstalter lehnt den Teilnehmern gegenüber jedwede Haftung für Person-, Sach- und Vermögensschäden, die vor, während oder nach der Veranstaltung eintreten ausdrücklich ab. Die Teilnehmer fahren in jeder Hinsicht auf eigene Gefahr und tragen zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder ihrem Fahrzeug angerichteten Schäden. Dies gilt für alle im Zusammenhang mit dem Wettbewerb erlittenen Unfälle oder Schäden.

Regeln

Es gelten die aktuellen Regeln der IUF (International Unicycling Federation), das Rulebook 2010, zu finden unter www.einradverband.de/regeln. Hier gibt es auch eine deutsche Übersetzung der alten Version (2008).


Weitere Fragen

beantwortet Martin Wegert:

Onkel_W@web.de
oder
0171 4073270